Charakteristik der pathologischen Spieler

Es existiert keine eindeutige Spielercharakteristik, häufige Merkmale sind:

  • Geschlecht (junge Männer besonders gefährdet)
  • Persönlichkeitsstruktur (ausgeprägte Impulsivität, geringe Impulskontrolle im Verhalten, in kognitiven Prozessen und bei der Regulation von Affekten, Risikobereitschaft, Sensation-Seeking, externale Kontrollüberzeugungen)
  • Zusammenhang zwischen Pathologischem Glücksspielen und Depression (nicht kausal interpretierbar)