Fortbildung für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus Sportvereinen und Jugendarbeit

Voller Einsatz - Damit Sport nicht zum Glücksspiel wird!

In Deutschland weist die Mehrheit aller Jugendlichen trotz gesetzlichem Verbot Erfahrungen mit Glücksspielen auf. Gerade im Jugendalter besteht die Gefahr, zumindest zeitweise die Kontrolle über das Spielverhalten zu verlieren. 

Da Sportwetten für Heranwachsende immer attraktiver werden, entwickelte die aj ein MultiplikatorInnenkonzept zur Spielsuchtprävention im Sportverein:

Diese MultiplikatorInnen führen mit 15– bis 21-jährigen Jugendlichen den Workshop „Voller Einsatz“ durch. Hierbei setzen sich sowohl die Leitungen als auch die Teilnehmenden mit viel Spaß und Aktion mit Glücksspielen auseinander.

Begleitende Evaluation

Während der Evaluationsphase Juli 2017 bis Mitte 2018 erhalten die Workshopleitungen im Rahmen des zur Verfügung stehenden Budgets ein Honorar von 100 Euro bei Durchführung des Workshops und Teilnahme an der Befragung. Anreiz für die teilnehmenden Jugendlichen ist ein gemeinsames Pizzaessen nach dem Workshop, welches durch die aj finanziert wird.

Wann: Montag, 03.07.2017

von 18 bis 21 Uhr

Wo: Tagungshaus, Seminarraum der Aktion Jugendschutz, Dom-Pedro-Str. 17, 2. OG, 80637 München 

Zielgruppe:

Diese Fortbildung ist speziell für Mitarbeitende aus Sportvereinen (Trainer, Übungsleiter usw.) und Mitarbeitende aus der Jugendarbeit konzipiert.

Die Teilnahme an der Fortbildung und die Durchführung des Workshops erfordert keine spezifischen Vorkenntnisse.

 

Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V. 

Fasaneriestr. 17

80636 München

Telefon: 089/ 12 15 73-0

Fax: 089/ 12 15 73-99

E-Mail: info@aj-bayern.de

Internet: www.bayern.jugendschutz.de