Willkommen

Die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern ist die zentrale Schnittstelle aller an der Prävention, Suchthilfe und Suchtforschung bei Glücksspielsucht beteiligter Organisationen und Akteure. Beteiligt an ihrer Organisation sind die Bayerische Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen BAS Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), das IFT Institut für Therapieforschung und der Betreiberverein der Freien Wohlfahrtspflege Landesarbeitsgemeinschaft Bayern für die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern e.V. Die LSG wird vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege finanziert, ist nicht weisungsgebunden und arbeitet fachlich unabhängig.

Stellenausschreibung IFT Institut für Therapieforschung

Das IFT Institut für Therapieforschung (www.ift.de) in München besetzt ab dem 01.10.2018 im Rahmen seiner Forschungstätigkeiten im Bereich Glücksspielverhalten eine Teilzeitstelle. Die Bezahlung orientiert sich an TVöD 13 für wissenschaftliche Mit-arbeiter im Umfang von 50% zuzüglich einer Altersvorsorge gemäß VBLU. Die Stelle ist zunächst befristet bis 31.12.2019.

Das IFT ist ein unabhängiges Forschungsinstitut im Bereich der Suchtforschung. Aufgabenschwerpunkt des Instituts ist die Forschung zu substanzbezogenen Störungen (Alkohol, illegale Drogen, Medikamente und Tabak) sowie Pathologischem Glücksspielen.

Mehr dazu

Comenius-EduMedia Siegel für „Von der Suche nach Glück zur Glücksspielsucht“

Im Rahmen des Comenius-EduMedia-Award 2018 erhielt der Lehr-Dokumentarfilm mit Begleitmaterial „Von der Suche nach Glück zur Glücksspielsucht“ von der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI) 2018 die Comenius-EduMedia-Auszeich­nungen für exemplarische digitale Bildungsmedien.

Mehr dazu

Voller Einsatz - Spielsuchtprävention im Sportverein

Fortbildung für MultiplikatorInnen aus Sport und Jugendarbeit am 22.09.2018 von 10 bis 14 Uhr in Nürnberg

Mehr dazu

Neue Homepage für Voller Einsatz

Für das Multiplikatorenprojekt zur Spielsuchtprävention im Sportverein „Voller Einsatz – Damit Sport nicht zum Glücksspiel wird!“ gibt es jetzt eine Homepage.

Mehr dazu

Poster-Nachlese zum 9. Bayerischen Fachkongress Glücksspiel

Eines der Highlights beim diesjährigen Fachkongress Glücksspiel, bei dem die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern ihr 10-jähriges Jubiläum feierte, war unsere Poster-Ausstellung, die unsere Struktur, unser Netzwerk, unsere Angebote und ausgewählte Meilensteine unserer Arbeit zeigt. Wer am Fachkongress keine Gelegenheit hatte oder erst gar nicht teilnehmen konnte, kann sich die Poster hier in Ruhe noch einmal online ansehen.

Hier geht es zu den Postern.