LSG gewinnt Preis für die Smartphone-App PlayOff

Am 19. Dezember 2019 hat Konrad Landgraf, Geschäftsführer der Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern (LSG), den Sozialpreis der Bayerischen Landesstiftung für die Smartphone-App PlayOff der LSG bei einer feierlichen Veranstaltung in München entgegengenommen. Das damit verbundene Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro erhielt Landgraf in Form eines Schecks von Albert Füracker, MdL, Staatsminister der Finanzen und für Heimat, und Josef Miller, Staatsminister a.D. und Stiftungsvorstand.

Landgraf: "Wir freuen uns sehr über diesen schönen Preis und werden das Geld in die weitere Entwicklung unserer App investieren."

V.l.n.r.: Albert Füracker, Konrad Landgraf und Josef Miller am 19. Dezember 2019 bei der Verleihung der Preise des Stiftungsrats der Bayerischen Landesstiftung.