Kooperationspartner

Bayerische Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen BAS Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) 

 www.bas-muenchen.de

IFT Institut für Therapieforschung
 www.ift.de

Betreiberverein der Freien Wohlfahrtspflege Landesarbeitsgemeinschaft Bayern 
für die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern e.V.
 www.freie-wohlfahrtspflege-bayern.de

Willkommen

Die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern ist die zentrale Schnittstelle aller an der Prävention, Suchthilfe und Suchtforschung bei Glücksspielsucht beteiligter Organisationen und Akteure. Beteiligt an ihrer Organisation sind die Bayerische Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen BAS Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), das IFT Institut für Therapieforschung und der Betreiberverein der Freien Wohlfahrtspflege Landesarbeitsgemeinschaft Bayern für die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern e.V. Die LSG wird vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege finanziert, ist nicht weisungsgebunden und arbeitet fachlich unabhängig.

FROHE OSTERN

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern wünscht Ihnen Frohe Ostern, besinnliche Tage und gute Erholung.

 

 

Konrad Landgraf

Geschäftsführer



5. Bayerischer Fachkongress Glücksspiel am 21. Mai in München

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

im Namen der Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern lade ich Sie ganz herzlich zum 5. Bayerischen Fachkongress Glücksspielsucht ein, der dieses Jahr unter dem Motto "Entwicklungen im Glücksspielbereich: Innovation im Fokus!?" steht. 

 

Wie in den Vorjahren wird der Fachkongress von der Bayerischen Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen BAS organisiert.

 

Wann: 21. Mai 2014, 09:30-16:45 Uhr

Wo: PACT Home Konferenzzentrum, Erika-Mann-Straße 62, 80636 München

 

Konrad Landgraf

Geschäftsführer

 


Mehr lesen?


Fortbildung: "Abenteuer Glücksspiel - Hintergründe und Methoden der Prävention von problematischem und pathologischem Glücksspiel"

Glücksspiele suggerieren Spaß, Spannung und einen möglichen Geldgewinn. Doch sie bergen auch ein erhebliches Suchtpotenzial. Deshalb ist es Jugendlichen nicht erlaubt, an Glücksspielen teilzunehmen. Trotzdem tun sie es in beträchtlichen Maßen. Um dieses gefährliche Spiel mit dem Glück nicht zu einer persönlichen Katastrophe werden zu lassen, können (und sollten) pädagogische Fachkräfte mit Jugendlichen bereits im Vorfeld zu diesem Thema arbeiten.

 

Was bietet das Seminar? Für die verschiedenen Settings, wie Schule, offene Jugendarbeit und Jugendhilfe steht inzwischen ein Repertoire von interaktiven Methoden der Glücksspielsuchtprävention zur Verfügung. Gemeinsam werden einige dieser Ansätze in der Fortbildung erprobt, damit die Beteiligten in der Umsetzung der erlernten Methoden Sicherheit bekommen.

 

Wann?

Donnerstag 17.07.2014 10:30 - 18:00 Uhr

Freitag 18.07.2014 9:00 - 14:00 Uhr

 

Wo?

Seminarraum der Aktion Jugendschutz

Dom-Pedro-Str. 17

80637 München


Mehr lesen?


Jetzt mitmachen! "Verspiel nicht mein Leben" - Entlastung für Angehörige (EfA)

Häufig leiden Angehörige von pathologischen Glücksspielern massiv unter den Folgen der Sucht. 

 

Um betroffene Angehörige zu unterstützen, hat die LSG das Praxistransferprojekt EfA (Entlastung für Angehörige) als kostenloses und anonymes Hilfeangebot online gestellt. 

 

EfA wurde von der Bayerischen Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen entwickelt und richtet sich an alle Betroffene, die keinen Zugang zum traditionellen professionellen Hilfesystem haben.

 

Machen Sie mit unter "Verspiel nicht mein Leben"


Mehr lesen?


Neue deutsch-türkische Flyer verfügbar

Unsere brandneuen deutsch-türkischen Informationsflyer sind eingetroffen und in Kürze über unseren Webshop bestellbar.

 

 



Aufbauschulung: Gendersensible Beratung und Behandlung pathologischer Glücksspieler/-innen

Wann: 21.07.2014

Wo: Evangelische Stadtakademie, Herzog-Wilhelm-Sraße 24, 80331 München

Uhrzeit: 10:00 - 16:00 Uhr

Anmeldeschluss: 10.07.2014

Kosten: 0,00 €


Mehr lesen?


Aufbauschulung: Gendersensible Beratung und Behandlung pathologischer Glücksspieler/-innen

Wann: 22.07.2014

Wo: Caritas-Pirckheimer-Haus, Königsstraße 64, 90402 Nürnberg

Uhrzeit: 10:00 - 16:00 Uhr

Anmeldeschluss: 11.07.2014

Kosten: 0,00 €


Mehr lesen?


 

Materialien

Über das Bestellsystem der Landestelle Glücksspielsucht in Bayern können alle derzeit hier verzeichneten und lieferbaren Medien und Materialien bestellt werden. Abgabe und Versand der Materialien erfolgen innerhalb Bayerns in der Regel kostenlos. Bei Bestellung größerer Mengen behalten wir uns im Einzelfall eine Entscheidung über die mögliche Stückzahl vor. 

Außerhalb Bayerns können Materialien an Personen und Einrichtungen nur nach Absprache geliefert werden. 

 

Lieferung nur solange der Vorrat reicht.

 

Zum Shop ...

 

Aus unserem Sortiment

Klebefolie „Dein Weg aus
 der Glücksspielsucht“ (für glatte 
Hintergründe, kein Klebstoff)

Der LSG Bayern Newsletter

Auf dieser Seite können Sie unseren Newsletter abonnieren. Sie erhalten dann die neuesten Meldungen rund um das Thema Glücksspielsucht direkt in Ihr Postfach.

 

Ältere Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.