Kurzmeldungen

Dienstag, 10. Januar 2017
Klage gegen Gauselmann-Tochter
Mittwoch, 21. Dezember 2016
Im Sog der blinkenden Lichter...
Montag, 19. Dezember 2016
Glücksspiel: Kontrolle wiedererlangen

Kooperationspartner

Bayerische Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen BAS Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) 

 www.bas-muenchen.de

IFT Institut für Therapieforschung
 www.ift.de

Betreiberverein der Freien Wohlfahrtspflege Landesarbeitsgemeinschaft Bayern 
für die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern e.V.
 www.freie-wohlfahrtspflege-bayern.de

Willkommen

Die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern ist die zentrale Schnittstelle aller an der Prävention, Suchthilfe und Suchtforschung bei Glücksspielsucht beteiligter Organisationen und Akteure. Beteiligt an ihrer Organisation sind die Bayerische Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen BAS Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), das IFT Institut für Therapieforschung und der Betreiberverein der Freien Wohlfahrtspflege Landesarbeitsgemeinschaft Bayern für die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern e.V. Die LSG wird vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege finanziert, ist nicht weisungsgebunden und arbeitet fachlich unabhängig.

Jetzt neu: Angebotsstruktur der Spielhallen und Geldspielgeräte in Deutschland 2016

In der 13. Auflage der Untersuchung “Angebotsstruktur der Spielhallen und Geldspielgeräte in Deutschland" (Stand 1.1.2016) wurde der Spielhallenmarkt, d.h. die Anzahl der

 

- Spielhallenstandorte

- Spielhallenkonzessionen

- Geldspielgeräte in Spielhallen sowie

- Geldspielgeräte in gastronomischen Betrieben und

 

aus 1.643 von 1.645 Kommunen Deutschlands zusammengetragen. Erfasst wurden Kommunen mit mehr als 10.000 Einwohnerinnen und Einwohnern.

 

Aktuell gibt es in Bayern 1.110 Spielhallenstandorte (2.049 Spielhallenkonzessionen) mit insgesamt 21.770 Geldspielgeräten. Nicht erfasst sind hierbei die Geldspielgeräte in der Gastronomie.

 

Auszug Bayern: hier klicken!

 

Weitere Informationen finden Sie beim Arbeitskreis gegen Spielsucht e.V. Unna 



Basisschulung „Grundlagen der Glücksspielsucht“

Wann: 15. Februar 2017, 13:30-17:00 Uhr

Wo: Künstlerhaus im KunstKulturQuatier, Glasbau, 2. OG, Königstr. 93, 90402 Nürnberg

 

Es handelt sich um eine inhaltsgleiche Wiederholung der Basisschulung aus den vergangenen Jahren. Weitere Informationen zur Basisschulung und zur Zielgruppe der Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Flyer.

 

Sie können sich ab sofort hier anmelden.

 

Aktuelle Informationen zu weiteren Veranstaltungen der Bayerischen Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen BAS entnehmen Sie bitte der BAS-Website.

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an unserer Veranstaltung. 



34.000 pathologisch Glücksspielende in Bayern

Aktuell liegen für Deutschland Informationen aus neun Bevölkerungsumfragen zum Glücksspielverhalten und pathologischen Glücksspielen in der Allgemeinbevölkerung vor (Stand August 2016). Die neueste Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung weist eine Prävalenz bei pathologischem Glücksspielen von 0,4 Prozent (KI: 0,3 Prozent - 0,7 Prozent) aus.

 

Das IFT Institut für Therapieforschung hat anhand dieser und vorheriger Bevölkerungsstudien einen Kurzbericht zur Schätzung der Anzahl problematischer und pathologischer Glücksspielerinnen und Glücksspieler in Bayern erstellt.

 

Basierend auf den aktuellsten fünf Bevölkerungsumfragen, ergibt sich für Bayern eine geschätzte Anzahl von 34.000 Personen mit pathologischem Glücksspielverhalten sowie von geschätzten 33.000 Personen, bei denen ein problematisches Spielverhalten vorliegt.

 

Lesen Sie hier mehr dazu.



Aktualisiertes Presse-Factsheet (Stand Januar 2017)

Hinweis für Journalisten: Das aktualisierte Presse-Factsheet der Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern (LSG) liefert Ihnen zahlreiche Informationen über die Entstehung der Sucht, wissenschaftliche Hintergründe, Forschungsergebnisse und Zahlen zum Thema Glücksspielsucht sowie über die Arbeit und die zahlreichen Hilfeangebote der LSG. 

 

Hier geht es zum Factsheet.



"PlayOff" - DIE App für Spieler - jetzt kostenlos herunterladen

PlayOff, die innovative und im deutschsprachigen Raum bisher einzigartige App der LSG, unterstützt Nutzerinnen und Nutzer von Glücksspielen mit vielen verschiedenen Features dabei, das Spielen ganz aufzuhören oder kontrolliert und in einem festgelegten Rahmen fortzusetzen.

 

Jetzt herunterladen! PlayOff ist kostenlos und anonym.

 

PlayOff ist ab sofort in den App-Stores von Apple und Google erhältlich:

iOS - hier klicken 

Android - hier klicken


Mehr lesen?


Verspiel nicht dein Leben: Info-Flyer in neun Sprachen

Um möglichst viele Betroffene zu erreichen, haben wir insgesamt neun Sprachen in den Flyer gepackt. Außerdem ist ein kurzer Selbsttest dabei, der den Nutzerinnen und Nutzern des Flyers einen ersten Anhaltspunkt zum eigenen Spielverhalten liefert. Selbstverständlich finden Betroffene auch Informationen, wie sie schnell, einfach und anonym den Weg ins Hilfesystem finden. Über einen QR-Code auf der Rückseite des Flyers ist es dabei besonders einfach und komfortabel, mit einem Smartphone (QR-Code-App erforderlich, kostenlos bei Apple und Google erhältlich) auf die Seiten von "Verspiel nicht dein Leben" zu gelangen.

 

Der Multisprachen-Flyer ist über den Webshop der LSG bestellbar.



Die neue proJugend ist da

Diese Ausgabe der proJugend macht auf ein oft nicht wahrgenommenes Phänomen aufmerksam: die zunehmende Teilnahme von Jugendlichen an Sportwetten.

 

Neben der Beschreibung von "altbekannten" terrestrischen und Internet-basierten Spielangeboten werden neue Formen wie das eSport Betting und dessen Ausbreitung vorgestellt. Zudem erhält der Leser auch einen Überblick über politische Rahmenbedingungen, Angebotsstrukturen und deren Auswirkungen auf den deutschen Alltag. 


Mehr lesen?


 

Materialien

Über das Bestellsystem der Landestelle Glücksspielsucht in Bayern können alle derzeit hier verzeichneten und lieferbaren Medien und Materialien bestellt werden. Abgabe und Versand der Materialien erfolgen innerhalb Bayerns in der Regel kostenlos. Bei Bestellung größerer Mengen behalten wir uns im Einzelfall eine Entscheidung über die mögliche Stückzahl vor. 

Außerhalb Bayerns können Materialien an Personen und Einrichtungen nur nach Absprache geliefert werden. 

 

Lieferung nur solange der Vorrat reicht.

 

Zum Shop ...

 

Aus unserem Sortiment

Tasche mit Aufdruck
 „Verspiel nicht dein Leben“ 
in grün

Der LSG Bayern Newsletter

Auf dieser Seite können Sie unseren Newsletter abonnieren. Sie erhalten dann die neuesten Meldungen rund um das Thema Glücksspielsucht direkt in Ihr Postfach.

 

Ältere Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

PlayOff

PlayOff - Die APP für Spieler

Hier erfahren Sie mehr über unsere brandneue App und finden die passende Version für Ihr Smartphone.

 

Zu PlayOff