Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern (LSG)

Die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern (LSG) ist die zentrale Schnittstelle aller an der Prävention, Suchthilfe, Suchtforschung und Beratung bei Glücksspielsucht beteiligter Organisationen und Akteure.

Beteiligt an der LSG sind die Bayerische Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen BAS Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), das IFT Institut für Therapieforschung und der Betreiberverein der Freien Wohlfahrtspflege Landesarbeitsgemeinschaft Bayern für die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern e.V.

Die LSG wird vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit, Pflege und Prävention finanziert, ist nicht weisungsgebunden und arbeitet fachlich unabhängig.

Brandneu: Unterrichtsmaterialien zum Kinderbuch „Mein Papa, die Unglücksspiele und ich“ und Lesezeichen

Für die Arbeit mit Schulklassen oder Gruppen gibt jetzt unsere neuen und kostenlosen Materialien mit zehn verschiedenen Arbeitsblättern und vielen Anregungen.

 

Was macht mich stark? Wie gehe ich mit Problemen um? Was tue ich bei Schwierigkeiten? Wo finde ich Unterstützung? Prävention heißt Stärken von Lebenskompetenzen.

 

Anhand der Geschichte von Alina und ihrer Familie kann nicht nur über das Thema Glücksspielsucht gesprochen werden, sondern es können viele wichtige Themen behandelt werden.

 Mehr zu "Brandneu: Unterrichtsmaterialien zum Kinderbuch „Mein Papa, die Unglücksspiele und ich“ und Lesezeichen"

14. Bayerischer Fachkongress Glücksspiel – hybride Veranstaltung

Beim 14. Bayerischen Fachkongress Glücksspiel erwartet Sie ein wie gewohnt vielfältiges und hybrides Programm.

 

  • Wann: 17. Juli 2024 von 9:30-16:45 Uhr
  • Wo: München und Online
  • Kosten: 80 Euro - Ticket buchen (auf 100 in Präsenz teilnehmende Personen begrenzt, online unbegrenzt)

Welchen Einfluss auf das Glücksspiel in Deutschland haben Politik und Lobbyismus, neuere Entwicklungen wie Trading am Aktienmarkt oder das Sperrsystem OASIS? Wie ist die aktuelle ambulante Versorgungssituation aus Sicht der Betroffenen? Diese und weitere Fragen werden Ihnen Expertinnen und Experten im Laufe des Vormittags beantworten.

 Mehr zu "14. Bayerischer Fachkongress Glücksspiel – hybride Veranstaltung"

Deutschlandweit erstes Kinderbuch für Kinder aus glücksspielsuchtbelasteten Familien als Video-Hörbuch

 

Das deutschlandweit erste Kinderbuch für Kinder aus glücksspielsuchtbelasteten Familien ist nun als Hörbuch-Video-Version im YouTube-Channel der LSG verfügbar.

 

Erzählt wird eine einfühlsame und kindgerechte Familiengeschichte über das Thema Glücksspielsucht - geschrieben von Gundi Herget, gesprochen von Edith Stehfest, illustriert Nele Palmtag und animiert von Laura Faraci.

 Mehr zu "Deutschlandweit erstes Kinderbuch für Kinder aus glücksspielsuchtbelasteten Familien als Video-Hörbuch"

Literaturempfehlungen der Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern

Das Team der LSG hat seine Liste mit Literaturempfehlungen zum Thema Glücksspiel(sucht) ergänzt und aktualisiert.

 

Hier geht's zur Liste im PDF-Format. 

Lesen von "Literaturempfehlungen der Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern"

BGH äußert sich zu unerlaubten Sportwetten

Im Streit um unerlaubte Sportwetten hat der Bundesgerichtshof (BGH) den Spielern den Rücken gestärkt. Zahlreiche Menschen, die in früheren Jahren bei solchen Angeboten Verluste gemacht haben, können auf Rückerstattung verlorener Wetteinsätze hoffen. Zwar gibt es noch kein Urteil. Aus Hinweisen des BGH für eine im Mai geplante Verhandlung geht aber eine eindeutige Tendenz hervor - zugunsten der bis dato glücklosen Zocker. Fachleute rechnen mit einer noch größeren Klagewelle als ohnehin schon.

 

Lesen Sie hier den kompletten Artikel auf Zeit Online.

Lesen von "BGH äußert sich zu unerlaubten Sportwetten"