Aktuelle Meldungen der Landesstelle Glücksspielsucht

Appell an die Politik: Bündnis fordert weniger Werbung für Sportwetten

Das Bündnis gegen Sportwettenwerbung wendet sich in einem offenen Brief an die Minister und fordert eine deutliche Einschränkung der "ausufernde Sportwetten-Werbung".


In dem Brief schreibt das Bündnis, die bisherigen Regelungen seien in sich nicht konsistent, würden nur teilweise eingehalten und entsprächen vorrangig den Interessen der finanzstarken Sportwetten-Anbieter, der Werbewirtschaft, der Profiligen, des DFB sowie der DFL. Vernachlässigt würde dagegen der Schutz von insbesondere jungen Sportvereinsmitgliedern, die oft besonders anfällig für Sportwetten sind, sowie der meist ebenfalls noch jungen Fans. 

 Mehr zu "Appell an die Politik: Bündnis fordert weniger Werbung für Sportwetten"

Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern (LSG) gewinnt mit 10.000 Euro dotierten Sozialpreis der Bayerischen Landesstiftung

Am 28.11.2023 hat der bayerische Staatsminister Albert Füracker der Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern den Bayerischen Sozialpreis für das Kinderbuch "Mein Papa, die Unglücksspiele und ich" überreicht. 

"Wir freuen uns sehr über diese große Ehre und bedanken uns ganz herzlich für diese tolle Würdigung unseres Kinderbuchs, sagte Konrad Landgraf, Geschäftsführer der LSG, der den Preis gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin Kristina Kluge-Raschke und der Autorin Gundi Herget entgegengenommen hat (siehe Bild). 

 Mehr zu "Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern (LSG) gewinnt mit 10.000 Euro dotierten Sozialpreis der Bayerischen Landesstiftung"

Glücksspielatlas Deutschland 2023 veröffentlicht

Der heute erschienene „Glücksspielatlas Deutschland 2023: Zahlen, Daten, Fakten“ bündelt das aktuelle Wissen rund um den Themenkomplex „Glücksspiel und Glücksspielsucht“. Die Publikation dient als Nachschlagewerk für aktuelle epidemiologische Daten, rechtliche Grundlagen und ökonomische Rahmendaten des Glücksspiels in Deutschland sowie zu Spielerschutz & Prävention und Behandlung & Hilfe. Das Überblickswerk zielt darauf ab, Zahlen, Daten und Fakten verständlich und anschaulich zu vermitteln sowie eine sachbezogene Diskussion zu befördern.

 

 Mehr zu "Glücksspielatlas Deutschland 2023 veröffentlicht"

Neue Broschüre der GGL informiert über Spielerschutz und rechtliche Regelungen

Eine neue Broschüre der GGL (Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder) bietet Informationen zu den Regeln beim Glücksspiel. Außerdem gibt es ein neues Kontaktformular, das die Kommunikation mit der GGL erleichtern soll. Die GGL ist für die staatliche Aufsicht und Kontrolle von Glücksspielangeboten, die es deutschlandweit gibt, zuständig. Das betrifft insbesondere Angebote im Internet. 

 Mehr zu "Neue Broschüre der GGL informiert über Spielerschutz und rechtliche Regelungen"

Out now! Der neue LSG-Newsletter ist da

Lesen Sie jetzt den brandneuen Newsletter der Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern - er ist wieder randvoll mit News und interessanten Meldungen und einer riesigen Foto-Strecke vom diesjährigen Aktionstag gegen Glücksspielsucht.

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht das Team der LSG

Lesen von "Out now! Der neue LSG-Newsletter ist da"

Neuerscheinung des Minigames „Wer wird Sportwettenkönig?“

Das kurze Computerspiel „Wer wird Sportwettenkönig?“ thematisiert den aktuellen Trend Sportwetten für Jugendliche und junge Erwachsene.

 

In dem Spiel schließen die Spielenden Wetten auf ein imaginäres Fußballspiel ab und lernen, wie Einsatz, Quoten und Gewinn-Wahrscheinlichkeiten zusammenhängen. Wer knapp bei Kasse ist, kann sich von Freunden Geld leihen. Und wer richtig tippt, hat die Chance auf die Stadion-Dauerkarte!

 

So wie bereits das Minigame „Gamer oder Gambler?“ weist auch dieses kurze Browsergame auf das lange etablierte, etwas komplexere und evaluierte Computerspiel „Spielfieber – der Countdown läuft…“ hin.

 

Leiten Sie gerne die Informationen und das Spiel unter www.spielfieber.net/spielen an Multiplikator:innen und junge Menschen weiter!

Lesen von "Neuerscheinung des Minigames „Wer wird Sportwettenkönig?“"

Wir sind dabei: Woche für seelische Gesundheit

Vom 05. bis 13. Oktober findet die 9. Münchener Woche für Seelische Gesundheit statt. Es gibt interessante Veranstaltungen, Diskussionen und Workshops zum Schwerpunktthema "Alles digital?!" und darüber hinaus. Sowohl vor Ort als auch online. 

Das gesamte Programm finden Sie hier 

Besuchen Sie auch den digitalen Messestand der Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern 

Lesen von "Wir sind dabei: Woche für seelische Gesundheit"

Das Kinderbuch über Glücksspielsucht - jetzt kostenlos und bundesweit erhältlich

Ab sofort ist “Mein Papa, die Unglücksspiele und ich” bundesweit – in einer begrenzten Auflage - als kostenloses Buch erhältlich. Möglich gemacht wurde das durch die Unterstützung des Glücksspielfrei e.V. - Bundesverband Selbsthilfe Glücksspielsucht und die finanzielle Förderung des BKK Dachverbandes e.V.

 

Die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern und das Präventionsprojekt Glücksspiel der pad gGmbH sagen ein herzliches Dankeschön.

 

Bundesweit kann das Buch auf lsgbayern.de/kinderbuch bestellt werden.

 

Beim Kinderbuch “Mein Papa, die Unglücksspiele und ich” handelt es sich um eine einfühlsame und kindgerecht erzählte Familiengeschichte über Glücksspielsucht, ergänzt durch einen erklärenden Sachteil mit vielen Tipps und Hilfeangeboten für Kinder, Eltern und Angehörige in betroffenen Familien. 

 

Lesen von "Das Kinderbuch über Glücksspielsucht - jetzt kostenlos und bundesweit erhältlich"

Meine Papa, die Unglücksspiele und ich - jetzt auch als Hörbuch

Passend zum heutigen bundesweiten Aktionstag gegen Glücksspielsucht haben die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern und das Präventionsprojekt Glücksspiel der pad GgmbH Berlin mit "Mein Papa, die Unglücksspiele und ich" das deutschlandweit erste Buch für Kinder aus glücksspielsuchtbelasteten Familien veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine einfühlsame und kindgerecht erzählte Familiengeschichte zum Thema Glücksspielsucht von der Autorin Gundi Herget. Gesprochen wird das Hörbuch von Edith Stehfest.

 

Hier bei uns kostenlos zum Herunterladen und Anhören.

 

Alinas Geschichte gibt es auch bei Spotify, Deezer und anderen – hier geht es zur Liste mit den Anbietern.

 

Wer mehr wissen will: Im Buch gibt es einen erklärenden Sachteil mit vielen Tipps und Hilfeangeboten für Kinder, Eltern und Angehörige in betroffenen Familien. 

Lesen von " Meine Papa, die Unglücksspiele und ich - jetzt auch als Hörbuch"

Die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern macht mit der Aktion "Maß halten!" auf Gefahren des Glücksspiels aufmerksam

Am 27. September findet der bundesweite Aktionstag gegen Glücksspielsucht statt. Die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern (LSG) macht an diesem Tag wieder mit zahlreichen Aktionen in ganz Bayern auf das Thema Glücksspielsucht aufmerksam. Insgesamt 26 Fach- und Kompetenznetzwerkstellen sind mit dabei. Mit der Aktion „Maß halten!“, das sind drei große bedruckte Bodenplanen, die ein echter Eye-Catcher sind und die fast alle der teilnehmenden Stellen durchführen, wollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LSG mit Jugendlichen und Erwachsenen ins Gespräch über Glücksspiele und die damit verbundenen Gefahren kommen. 

 Mehr zu "Die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern macht mit der Aktion "Maß halten!" auf Gefahren des Glücksspiels aufmerksam"